Unter dem Punkt "Anmeldung" könnt ihr euch ab sofort anmelden.

 

Der EL-Cup geht in seine vierzehnte Auflage

Seid ihr wieder dabei? Prima, wir freuen uns auf euch!

Zusätzlich zur 10 km-Strecke (EL-CUP) oder zur 5 km-Strecke (EL-CUP Hobby) bieten wir – neu ab 2020 –

den EL-Cup Kids auf den jeweiligen Schüler/innen-Strecken an. Gewertet werden Mädchen und Jungen aus den Jahrgängen 2005 bis 2010. Die Wertung des EL-Cups Kids erfolgt nicht wie bei den „Großen“ nach Zeitaddition, sondern nach einem Punktesystem, da die Veranstalter unterschiedliche Streckenlängen anbieten. Also: Bringt eure Kinder mit zu den Läufen oder motiviert Mädchen und Jungen aus der Nachbarschaft oder aus euren Vereinen…

Ihr wisst ja: Um in die EL-CUP-Wertung aufgenommen zu werden, müsst ihr mindestens vier der sieben Laufveranstaltungen erfolgreich absolvieren. Bei mehr als vier absolvierten Wertungsläufen fließen die schnellsten vier mit Zeitaddition in die Wertung ein.

Weitere Einzelheiten, z.B. zu Anmeldungen, Startgebühren, Inklusionswertung, Siegerehrungen, Preisen usw. könnt ihr unserer Homepage www.el-cup.de entnehmen. Hier ist die Anmeldung auch bereits freigeschaltet.

Bei einem Treffen der Veranstalter im Januar 2020 wurden Georg Theismann als Chef-Organisator und Stefan Lindemann als Verantwortlicher für Anmeldungen und Ergebnisdienst auf eigenen Wunsch verabschiedet. Ihnen wurde für ihre gute Arbeit in den letzten Jahren gedankt. Besonders das Bemühen um Sponsoren ist wichtig, um die Kosten für die Veranstalter und euch Teilnehmer zu minimieren. Ihre Aufgaben werden zukünftig von Frank Gerdelmann – zusammen mit Christian Kuhl vor 14 Jahren der Ideengeber – und Stefan Siepker übernommen.

Eröffnet wird die EL-Cup-Saison 2020 mit dem Citylauf in Papenburg am 19. April. Weiter geht es am 24. April mit dem Haselünner Altstadtlauf und am 17. Mai mit dem Lingener Citylauf. Haren ist mit seinem Lauf aus den Sommerferien nach vorn gerückt auf den 12. Juni. Der Speller Sommernachtslauf am 14. August, der Salzbergener Raffinerielauf am 29. August und der Meppener Citylauf am 5. September beschließen die Serie. Die Abschlussveranstaltung mit den Siegerehrungen findet im November in Papenburg statt.

Ein Rückblick auf 2019: Im EL-Cup über 10 km absolvierten 27 Frauen und 74 Männer vier oder mehr Wertungsläufe, als Schnellste wurden Anna Lechowicz und Sebastiaan Pol geehrt. Weitere 23 Frauen und 49 Männer finishten bei bis zu drei Läufen. Über 5 km trugen sich 43 Frauen und 56 Männer in die Wertung ein, an der Spitze Anna Senker und Jan-Niklas Ricke. Weniger als vier Läufe bestritten 21 Frauen und 25 Männer. Insgesamt nahmen also 318 Läufer/innen im Jahr 2019 am EL-Cup teil – DANKE dafür.

 

Bericht: Klaus Ortwig